Fur

Wer das Einzigartige an Fur entdecken möchte, muss seinen Blick nach unten richten: Denn der Untergrund der Insel ist etwas ganz Besonderes. Er besteht aus Moler und Vulkanasche, die von Ausbrüchen vor Millionen von Jahren zeugt. Highlights: Die Kirche von Fur, die alte Brauerei und das Inselmuseum.

Fakten 
Fährverbindung: Branden - Fur (500 m – 5 min.) / www.visitfur.dk
Einwohner 1.1.2016: 765
Fläche: 22 km2

Übernachtungsmöglichkeiten und Attraktionen

 

Teilen Sie diese Seite