Øpas
Skarø Café Sommersild

Café Sommersild

Geräuchter Fisch, tagesfrische Kartoffeln, sanft geschnittene Früchte und saftiges, knuspriges Gemüse. Es sind die örtlichen Lebensmittel, die im Café Sommersild auf Skarø im Mittelpunkt stehen.

Drumherum Natur satt. Die kleine Insel ist nur zwei Quadratkilometer groß, hat aber Übernachtungsmöglichkeiten. In den Gemächern von Café Sommersild, entwickelt sich im Laufe des Sommers, eine lebendige, wunderbare Cafe Stimmung, mit Zelt- und Schelter-Platz. Hier treffen sich Touristen, Wikinger-Schafe und Mitarbeiter. Sie strömen herbei, um gute Stimmung zu genießen und zu verbreiten.

Skarø Café Sommersild

Gitte Loftlund, die Besitzerin von Café Sommersild, hat ein gut funktionierendes Café auf die Beine gestellt. Sie beschreibt ihre Auswahl an Gerichten mit dem Satz – „ein lustiges, einfaches und authentisches Essen wo der Einsatz von Örtlichen Zutaten, Vorrang hat“. Die Art wie das Essen auf den Tisch kommt, ist genauso wichtig.

Wie eine andere Pippi Langstrumpf wurde die frühere Hebamme so von der Natur und den Möglichkeiten auf Skarø fasziniert, dass Sie nicht lange zögerte, als die Möglichkeit sich bot, die gewohnte Umgebung in der Wohngemeinschaft in Odense mit Meerblick auf Skarø zu tauschen.

Meine Kochkünste haben sich erst über Zeit entwickelt. Die Erinnerung an Omas geräucherten Bornholmer Heringe haben mich schnell zu einem Ofen kauf inspiriert – daher der Name Café Sommersild. Danach habe ich mit Färöer Lachs, Ente, Hänchen und auch Fleisch aus unserer eigenen Landwirtschaft, experimentiert. Es macht so viel Sinn, dass wir durch unser Café lokale Zutaten umsetzen können und einen Teller kreieren, der das Beste von Skarø zeigt

Skarø Café Sommersild
Skarø Café Sommersild

Die Geschmacksvollen, einfachen und farbreichen Gerichte werden an frohe Gäste serviert. Neu hinzu kommen jetzt Strandkräuter. Hier öffnet sich eine neue Welt. Bei Veranstaltungen erzählt/unterrichtet  Gitte Loftlund über die vielen Möglichkeiten Strandkräuter kennenzulernen und einzusetzen. Sie ist einer von den mehreren lokalen Guides, die Unterricht geben. Sie erzählt von dem Leben auf der Insel und lädt zu Strandsafaris ein: Mehr dazu erfahren Sie auf

Skarø Café Sommersild

Gitte Loftlund wurde im Jahr 2020 mit „Landdistriktsprisen“ für ihren außergewöhnlichen Einsatz für die örtliche Entwicklung, belohnt. Sie leistete mit Café Sommersild  ihren Beitrag dazu Skarø als attraktiven Wohnsitz fest zu halten. Wenn der Kalender Frühling zeigt, begrüßt man die ersten Gäste. Allein das Café beschäftigt, in der Saison, sieben Mitarbeiter von 9 Uhr morgens bis 21 Uhr abends – alle übernachten im Haus von Gitte.

Die Wechselwirkung zwischen Hochsaison und Nebensaison ist großartig. Wenn wir September erreichen ist es Zeit Kräfte zu sammeln, neue Ideen zu entwickeln und Reparaturen durch zu führen. In der Hochsaison ab Mai, ist man auf die Gäste konzentriert. Wir haben Zeltplätze, Schelters und Hütten in der Nähe, das alles verwandelt sich in ein gigantisches Kollektiv. Drinnen können wir 60-70 Menschen bedienen, draußen gibt es kein Limit, wenn nur das launische Sommerwetter mithält. Platz haben wir auf Skarø genug!

Skarø Café Sommersild