Skrøbelev Kirche

Die Kirche wurde wahrscheinlich in das 12. Jahrhundert gebaut und hat Sankt Nilaus als Patron.
Die Kirche besteht aus einem Romanischen Schiff, das in spätgotischer Zeit zu einer Langhausanlage umgebaut wurde; an diese fügte man einen spätgotischen Langhauschor, den Turm im Westen, eine Sakristei im Norden und einer Vorhalle im Süden. In der Aussenmauer den Romanischen Teiles der Kirche haben sich eine Reihe interessanter Granitskulpturen erhalten.
Die Fresken stammen aus spätgotischer Zeit, wahrscheinlich kurz vor 1500. Man meint mit Ziemlicher Sicherheit annehmen zu können, das es sich um den Holzschuhmaler aus Gudme/Fünene handelt, der sie gezeichnet hat.
Für Besuch in die Kirche wenden Sie sich bitte beim Skrøbelev Hedevej 8 oder 10.